Krankenhaus Neuwerk

Neubau einer Verbindungsspange im Rahmen der Zielplanung Krankenhaus Neuwerk, Mönchengladbach


Bauherr

Krankenhaus Neuwerk
Maria von den Aposteln gGmbH
Dünner Str. 214-216, 41066 Mönchengladbach

Objektdaten

 

- NUF 4200 m²


- BGF 3500 m²


- BRI 12700 m³


- Bauwerkskosten ca. 6.800.000,00 €


- Gesamtkosten ca. 8.800.000,00 €

Leistungsumfang

 

- Objektplanung LPH 1-9


- Tragwerksplanung


- Schall- und Wärmeschutznachweis

- SiGeKo

- Brandschutzkonzept

Objektbeschreibung


Der Neubau der Verbindungsspange erweitert die zur Verfügung stehenden Bestands- und Serviceflächen des Krankenhaus Neuwerk um 30 Prozent. Die Baumaßnahme umfasste den Neubau von einem 5-geschossigen Untersuchungs- und Behandlungstrakt, welcher an die bestehende Bausubstanz angeschlossen wurde. Bestandteil der Neubaumaßnahme waren ein neuer Haupteingangsbereich, Sozialbereiche, eine Intensivpflegestation, Arztdienstgruppen, Diagnostik und Endoskopie sowie die Erweiterung der OP-Abteilung und des Zentralarchivs. Die gesamte Maßnahme konnte termingerecht gemäß Bauzeitenplan fertiggestellt werden. Die beantragten Kosten bei der Bezirksregierung konnten unterschritten werden.